Wird fehlender Flor nachgeknüpft, werden zuerst neue Fransen in das Grundgewebe eingezogen. Der Teppich wird mit den neuen Fransen auf einen Rahmen gespannt, um anhand des vorliegenden Musterrapports neuen Flor nachzuknüpfen. Danach wird der Teppich wieder vom Rahmen abgenommen und die Fransen werden befestigt. Anschließend wird der neue Flor auf die Florhöhe des Teppichs angepasst. Da wir Originalmaterial aus den Ursprungsländern für das Nachknüpfen des Flors verwenden, wird für den Betrachter auf den ersten Blick nicht mehr erkennbar sein, wo nun tatsächlich nachgeknnüpft wurde.
Sind die Fransen befestigt, werden diese nach der Reparatur auf eine Länge gekürzt. Jetzt haben die Teppiche nicht nur zu ihrer ursprünglichen Schönheit zurückgefunden, sondern sie sind wieder strapazierfähig.
Die Kosten für die Reparatur der Fransen richtet sich nach dem Zeitaufwand. Gerne erstellen wir für Sie einen Kostenvoranschlag. Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Hygiene ohne vorherige Teppichwäsche keine Reparaturen in unserer Werkstatt durchgeführt werden.
Nach Fertigstellung ist die Reparaturstelle nicht mehr zu erkennen.

Sind defekte Fransen ein Problem? Für den Fachmann zählt das Befestigen der Teppichfransen zu den Reparaturen, die bei Teppichen während ihrer Lebensdauer zuerst anfallen. Offene Fransen sind darauf zurückzuführen, dass diese im Ursprungsland nicht befestigt wurden, die Befestigung nicht fachmännisch durchgeführt wurde oder die Fransen nach vielen Jahren des Gebrauchs abgelaufen wurden.

 

Auf alle von uns durchgeführten Reparaturen geben wir eine Garantie von 5 Jahren.

Fransen Reparieren:

Original Teppichfransen befestigen:

Die Fransen sind zwar offen bzw. unbefestigt, haben aber noch ausreichend Länge um befestigt zu werden.  Bei der Reparatur wird, falls erforderlich, die alte Befestigung entfernt oder ein ausgefranster Kelimansatz begradigt. Danach werden mit einem Baumwollfaden immer zwei bis sechs Fransen mit zwei Knoten befestigt. Die Feinheit der Befestigung richtet sich hierbei nach der Feinheit der Teppiche.

Sind die Fransen zu kurz oder habe sich bereits Knüpfreihen des Flors gelockert, dann werden bei der Reparatur die defekten Knüpfreihen so lange entfernt, bis eine intakte Reihe erreicht wird. bzw. bis die Original Fransen ausreichen lang für die Reparatur sind. Danach werden die Fransen befestigt. Diese Art der Reparatur wird nur durchgeführt, wenn sich das Einziehen von neuen Fransen bzw. ein Nachknüpfen nicht lohnt.

Fransen neu einziehen:

Sind die Fransen zu kurz und soll der Flor an den Fransenseiten erhalten bleiben, müssen neue Fransen in das Grundgewebe eingezogen werden, die anschließend befestigt werden. Wir verwenden bei solchen Reparaturen nur Originalmaterial aus den Ursprungsländern.

Fransen neu einziehen und Flor nachknüpfen:

Seit 1987 Teppichrestaurator in Ulm

© Copyright Teppichwerkstatt.com

Resaifar Teppichhaus Zinglerstrasse 35 -  89077 Ulm  Tel.: 0731 60 25 255

Öffnungszeiten Montag - Freitag 10:00 - 18:00 Uhr Samstag 10:00 - 13:00 Uhr

Kontakt

Teppich Haus Ulm
Teppichhaus Resaifar
FB-f-Logo__blue_100
g+icon_red